[Motorblock] [Zylinderkopf] [Kolben und Pleuel] [Kurbelwelle und Schwungscheibe] [Zylinderkopfmontage] [Motormontage]


Motorblock fräsen
Nach einem langen Leben will so ein Motor mal eine Verjüngungskur. Der Zahn der Zeit hinterlässt überall seine Spuren. Als erstes wird die Blockoberfläche mit einem Messerkopf geplant.
Am Bohrwerk
Anschliessend geht es auf das Bohrwerk um die Laufbahnen auf das nächste Kolbenübermass aufzubohren.
Messen der Bohrung
Nach einer ersten Bohrung wird der Durchmesser des Zylinders gemessen
Ausrichten des Bohrmeissels
und der Drehmeissel entsprechend eingestellt.
Fertigbohren
Der Zylinder wird fertiggebohrt.
fertig gebohrter Zylinder
So sieht das Ergebnis aus, eine schon fast passende, neue Zylinderbohrung.
honen
Anschliessend muss der Motorblock noch gehont werden. Durch eine Dreh- mit gleichzeitiger Auf- und Abbewegung der Honahle wird ein Kreuzschliff erzeugt.
Messen der Laufbahn
Das exakte Maß der Bohrung muss immer wieder gemessen werden.
Fertig gebohrter Motorblock
Der Motorblock ist montagefertig.

[Motorblock] [Zylinderkopf] [Kolben und Pleuel] [Kurbelwelle und Schwungscheibe] [Zylinderkopfmontage] [Motormontage]